Stefan

Hallo zusammen!

Warum ich Bochum Fan bin?

Diese Frage ist nicht so schnell zu beantworten also nehmt euch ein wenig Zeit ……………….

Es war Ende der 80er Jahre und mein Arbeitgeber, die Deutsche Bahn AG, hat mich zum Bochumer Hbf versetzt.
Meine Arbeitskollegen und ich, WIR waren damals ein „Familienbahnhof“, haben viel miteinander unternommen.
Kino, Bier im Bermuda Drei Eck, Eis essen in der City, Bochum total, die Bierbörse usw.
So blieb es auch nicht aus, dass wir gemeinsam eines Tages ein Heimspiel des VfL Bochum gegen Borussia Mönchengladbach besucht haben.

Bochum?

Also ich kannte Bayern, Schalke, Dortmund und den damaligen Gegner auch, aber Bochum?

Aber ich ging mit, erwarten tat ich ………………….nichts……………..ICH WURDE EINES BESSEREN BELEHRT!!!

Irgend jemand hatte im Vorfeld Karten für die Ostkurve besorgt, also rein und als ich die Stufen hochging in unseren Block, mir die Fangesänge und die blau weissen Farben entgegenschlugen, da bemerkte ich sie…………. die Gänsehaut.
Atmosphäre und Leidenschaft pur schlugen mir entgegen, die Luft vibrierte, die Ostkurve bebte.
Es hatte mich gepackt, ich war tief beeindruckt, „Bochum“ von Herbert Grönemeyer verursachte Gänsehaut.
Das macht es übrigens auch heute noch und die Emotionen taten ihr übriges, Darius Wosz und Co. zauberten und MG, das war schon wer, wurde mit 2:1 besiegt.

Ich war hin und weg!!

Dieses Gefühl wollte ich wieder haben, so oft wie möglich, wann immer es geht!!

Allerdings muss man sich als VFL Fan über eines klar sein ……..Meister werden wir wahrscheinlich nie, und wenn der Einzug in die Europlätze vielleicht mal gelingen sollte, ist das eine Sensation!!

WIR sind ein Traditionsverein und haben nicht das Glück, das ein Brause Hersteller aus Österreich seine Millionen in eine Fussball Mannschaft steckt.

LEIDER!!!

ABER …………. wir haben uns alles erarbeiten müssen – Darauf bin ich Stolz.

Wir können nicht mal eben, wie es recht und links von unserem Schmuckkästchen geschieht einige Millionen in Spieler investieren um dann festzustellen, ……….oh scheisse, der passt garnicht nicht zu uns ……

Unsere Transfers müssen sitzen!

Deswegen hält die VFL Familie zusammen, vom Vorstand über den Trainer, die Spieler, die Stadt, bis zum letzten Fan!

Bei uns wird malocht, Ruhrgebiet halt und deswegen sind Wir so wohltuend anders.

Es ist einfach geil, als Underdock den grossen die Stirn zu bieten, nicht umsonst ist unser Masskotchen eine Maus!

Es ist ein Verein zum anfassen, ein Familienverein.

Ein Beispiel:
Ich war mit meinem Sohn, als er noch ganz klein war, bei einem Training unseres Vfl.
Er hatte damals ein Trikot von Christian Fuchs an, wer der Spieler damals war, wusste mein Sohn mit Sicherheit nicht. Nach dem Training kam Christian Fuchs an uns vorbei, sah meinen Sohn, ging auf ihn zu und sagte: „Tolles Trikot was du da anhasst, musst auch mal ins Stadion zum Spiel kommen…………………“
Er nahm meinen Jungen den Edding aus der Hand und unterschrieb auf dem Trikot und manch anderer Vfler, der vom Platz kam, tat es ihm gleich.

Ich glaube es war für meinen Sohn ein Schlüsselerlebnis, denn auch er hat den blau weissen Virus in den Adern.

Und deshalb ……….. kann es sowas bei den Grossen der Liga geben, wo Trainings unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden, wo die Mannschaft vom normalen Fan abgeschottet wird!!???
Sowas gibt es bei uns zum Glück nicht.
Ganz im Gegenteil, bei Testspielen stehen die Auswechselspieler, wie geschehen in Hattingen, neben dir und unterhalten sich mit dem Fan.

Es sind Menschen, Menschen wie du und ich.
Es ist einfach ein Familienverein!!

Wenn wir gegen Bayern, Dortmund Schalke, die dicken Fische halt, gewinnen, ist es ein Festtag.

Es sind unsere Jungs die dort auf dem Rasen stehen, es sind unsere Spieler, die wenn sie das Tor treffen es

für uns tun,
für dich,
für den kleinen Mann,
für jede Frau,
für jedes Kind,
für jeden in der Ost
für mich!!!

Wenn Sie dafür sorgen das die Ostkurve explodiert,
wenn unsere Jungs dreckverschmiert, ausgepummt, fix und fertig, vom Rasen kommen,
wenn sie alles gegeben haben,
wenn sich wildfremde Menschen in den Armen liegen oder auch manchmal die Tränen rollen,
wenn die Ost wie ein Mann hinter ihrer Mannschaft steht,
wenn jede Faser deines Körpers angespannt ist,
wenn Herbert Grönemeyers Bochum ertönt,
dann ist es wieder soweit………..
ES IST BOCHUM TIME …………

und ich bin Stolz ein Bochumer zu sein….!!!


Ralf Hermanski

Zur Werkzeugleiste springen