Trainingsauftakt 15 Uhr VfL Bochum 1848 – wir waren kurz dabei ….

Hallo liebe Fanclub Mitglieder und natürlich auch VfL Fans, heute berichten wir euch vom Trainingsauftakt des VfL Bochum. Wir vom Fanclub „1848er-überall“ waren mit drei Mann vor Ort. Wir waren auch nicht alleine, laut Mitteilungen der Presse waren ca. 200 Fans da. Wir haben sie nicht gezählt, aber ich denke es waren viele da 

Leider haben wir nicht viel sehen können obwohl wir rechtzeitig vor Ort waren, schien es, dass die Mannschaft schon eine ganze Weile auf dem Platz stand. So erlebten wir neben scharfen Passpiel zwei Trinkpausen, sahen das Geburtstagskind und auch die beiden neuen Spieler.
Nach gut 10 Minuten machte sich die Mannschaft auf den Weg in die Kabine.

Fans zu enttäuschen ist nie gut und als wir uns dann auch wieder aufmachten nach Hause, konnten wir schon hören wie der eine oder andere Fan seinem Unmut Luft machte. Es ist schon so, das der Trainer das Sagen hat und wenn er sagt trainieren dann ist das so. Fragen lassen muss sich aber Herr Verbeek ob er ausgerechnet im ersten Training der neuen Saison das tun musste, ungeachtet was ich persönlich von ihm halte ( „er ist das beste was dem VfL Bochum passieren konnte“ ).
Ich verbuche mal die Vorverlegung des Trainings unter: ich möchte nicht das die Spieler in der Nachmittagshitze trainieren sollen.

Trotzdem haben wir euch ein Paar Bilder mitgebracht und ihr könnt euch kurz selbst ein Bild machen.

Euch trotzdem einen schönen Tag.


Profilbild von Ralf Hermanski
Ralf Hermanski

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen